Organisationsmodell

Organisationsmodell

 

Ein wichtiger Bestandteil unserer wertorientierten Unternehmensführung ist der professionelle und proaktive Umgang mit Risiken. Aus diesem Grund wurde am Standort Brixen ein Organisations- Verwaltungs- und Kontrollmodell lt. GVD 231/2001 eingeführt. Durch dieses Modell wurde in Italien die verwaltungsrechtliche Haftung auf juristische Personen und somit auch auf Unternehmen ausgeweitet. Das bedeutet, dass im Falle des Begehens einer Straftat welche in GVD 231/2001 gelistet ist, nicht nur die Person die das Vergehen begangen hat verantwortlich gemacht wird, sondern auch das Unternehmen.

Um dem Begehen dieser Straftat vorzubeugen, wurde in unserem Unternehmen eine spezifische Risikoanalyse- und Bewertung durchgeführt. Diese Bewertung war Grundlage für den Aufbau eines Organisations- Verwaltungs- und Kontrollmodells gemäß GVD 231/2001.

Die Einhaltung der Vorgaben des Modells wurde an eine Aufsichtsstelle die Ad-hoc vom Verwaltungsrat ernannt und übergeben.

Das Organisations- Verwaltungs- und Kontrollmodell GVD 231/2001 und der Ethik-Kodex sind mit geltende Dokumente für unser integriertes Management-Systems. Das Organsisationsmodell wurde vom Verwaltungsrat am 11.02.2013 genehmigt.